Tomaž Selak

Vorstandsvorsitzende

„Es ist eine Herausforderung, das Unternehmen so zu organisieren, dass wir an komplexen Projekten arbeiten können, und dabei immer noch wettbewerbsfähig bleiben. Es ist unser Plan, fortwährend nach neuen Lösungen zu suchen, unsere Mitarbeiter zu schulen, den Maschinenpark aufzurüsten und die Qualität unserer Arbeit zu verbessern. Dadurch behalten wir unsere Position als eines der besten Steinunternehmen in der Welt des Luxus.“

Branko Selak

Vorstandsvorsitzende

„Wir, die Menschen, machen Marmor Hotavlje einzigartig. Wir sind der Kern all dessen, was wir tun. Wir arbeiten als ein stark verbundenes Team und sind uns dessen bewusst, dass jeder einzelne von uns eine wichtige Rolle bei der Herstellung eines guten Endprodukts spielt.“

Damijan Selak

Vorstandsvorsitzende

„Unser Vorteil ist es, dass wir unseren Kunden einen vollständigen Service bieten – von der Idee, bis hin zum Endprodukt. Wir verarbeiten natürliche Steine und Kunststeine aus der ganzen Welt. Wir sind stolz darauf, dass es uns möglich ist, die beste Kombination aus moderner Technologie und traditionell handgefertigter Steinmetzarbeit zu erzielen, denn es ist uns bewusst, dass wir nur auf diese Weise die Steinbearbeitung perfektionieren können.“

Helena Selak

Großkundenbetreuer

„Die Arbeit mit den Kunden hat mich schon immer fasziniert. Ich könnte nie etwas verkaufen, woran ich nicht selbst glaube, daher widme ich mich vollständig dem, was ich tue, und vermittle das auch den Kunden. Gewiss hilft mir meine Leidenschaft in dieser Branche, da ich inspirieren und die wahre Bedeutung des Steins vermitteln kann, nämlich dass der Stein ein natürliches lebendiges Material ist.“

Sandi Čeferin

Großkundenbetreuer

„Meine Leidenschaft war immer mit Details verbunden, daher passt es definitiv zu meiner Natur, mich an einzigartigen und luxuriösen Projekten zu beteiligen. Meine Zuständigkeiten und Aufgaben sind mit landbasierten Projekten verknüpft, zu dessen Ergebnissen einzigartige Werkstücke auf dem Gebiet der Möbel und Kunstwerke gehören.“

Edin Beširević

Großkundenbetreuer

„Das Bindeglied zwischen den Kunden und unserem Team zu sein ist wirklich faszinierend. Der Verkauf ist nur ein kleiner Teil dessen, was wir tun. Eingebunden in den Prozess sind häufige Kommunikation und Organisation, aber der wahre Unterschied ist das ständige Bedürfnis, sich zu verbessern und neue Ideen und Trends zu entwickeln. Wir bemühen uns stets, die Besten zu sein.“

Gregor Žontar

Vertriebs- und Projektmanager

„Harte Arbeit, Durchhaltevermögen und Engagement sind ein wesentlicher Bestandteil in dieser Branche. Selbst als Student während meiner Arbeit bei Marmor Hotavlje habe ich erkannt, dass es keine Abkürzungen gibt, wenn man erfolgreich sein möchte. Was mich an diesem Job am meisten fasziniert ist, dass jedes Projekt komplett anders ist als das davor.“

Martin Jenko

Leiter der Berechnungsabteilung

„Das Erstellen von Kostenvoranschlägen ist ein nie endender Lernprozess, da jedes Produkt individuell angefertigt wird. Ein Bindeglied zwischen der Firma und dem Kunden zu sein ist aufregend, denn nur durch das Präsentieren jeder einzelnen Stufe des Prozesses, sehen die Kunden, dass uns die Details wirklich wichtig sind.“

Peter Šmid

Leiter Einkauf

„Abteilungsleiter zu sein bedeutet so viel mehr als nur Anweisungen zu geben. Es ist unerlässlich, über die Kenntnisse zu verfügen und ein Verlangen zu haben, anderen Menschen zu helfen, während man sich dieselbe Leidenschaft für seinen Job aneignet. Wir sind ständig an neuen Materialien weltweit interessiert und wir möchten das Unternehmen sein, zu dem man geht, wenn man nach frischen Ideen auf dem Markt sucht.“

Zdenko Mrdja

Leiter Finanzen

„In dieser Branche überlassen wir nichts dem Zufall. Jedes einzelne Projekt unterscheidet sich komplett von dem vorangegangenen, und wenn man das berücksichtigt, ist das Prüfen aller Verträge, das Erstellen interner und externer Berichte und das Sicherstellen eines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebs vor Ort und im Ausland äußerst wichtig.“

Ciril Krmelj

Leiter Produktion

„Der Weg vom Produktionsarbeiter und dem Benutzen der allersten NC-Maschine in diesem Teil Europas, bis zur Verantwortung für die Fertigung solcher hochwertigen Produkte, war wirklich enorm. Heutzutage arbeiten bei uns 100 Produktionsarbeiter, die hochqualifiziert und in der Lage sind, die anspruchsvollsten Tätigkeiten auszuführen.“

Klara Baran Babnik

Leiterin Personalabteilung

„Wir bemühen uns um das perfekte Gleichgewicht von erfahrenen Menschen und jungen Enthusiasten. Verschiedene Veranstaltungen zu organisieren hilft uns dabei, die beste Kombination aus beidem zu erhalten. Allein dadurch, dass wir die Entwicklung unserer Mitarbeiter verfolgen und ihnen verschiedene interne Ausbildungen zuteilwerden lassen, sind wir den anderen einen Schritt voraus.“

Blaž Hren

Projektleiter

„Meine Fachkenntnisse im Bereich Ingenieurwesen waren mir anfangs eine große Hilfe. Nach einer intensiven Ausbildung merkte ich, dass in der Abteilung für Projektmanagement zu arbeiten, sehr gut zu meiner Arbeitsweise passte. In dieser einzigartigen Welt, in der komplexes Design auf zahlreiche technische Einschränkungen trifft, ist es nie einfach, aber zusammen mit unseren Kollegen und Partnern, ist unser Weg immer wieder von Erfolg gekrönt.“

Gregor Požar

Projektleiter

„Die Arbeit bietet mir jeden Tag neue Herausforderungen, als Unternehmen sind wir an der Umsetzung der anspruchsvollsten Projekte in diesem Segment beteiligt. Abgesehen davon half mir der Weg vom Bauleiter zum Projektleiter dabei, die notwendigen Kenntnisse zu erlangen, um die Wünsche der Kunden erfolgreich zu erfüllen.“

Marko Pustavrh

Projektleiter

„Man braucht viel mehr als Managementfähigkeiten, um ein Projekt zu leiten. Fundierte technische Kenntnisse sind von großer Bedeutung, besonders wenn das Unternehmen bemüht ist, das Beste auf seinem Gebiet zu werden. Ein Team zu haben, das eine Leidenschaft für den Stein besitzt und gewillt ist, ein Plus an Energie für ein perfektes Endprodukt zu investieren, unterscheidet uns vom Rest.“

Janko Mahnič

Projektleiter

„Als Bediener einer der ersten CNC-Maschinen kann ich sagen, dass es eine komplett andere Ära als die heutige war. Durch meine langjährige Erfahrung als Produktionsarbeiter, führte mich der nächste Schritt in die technologische Abteilung. Heutzutage ist das Leiten von Projekten etwas kniffliger, aber dennoch sehr zufriedenstellend, denn es gibt hier gleichgesinnte Menschen, deren Fokus darauf liegt, hochwertige Produkte anzubieten. Vielleicht sind wir aus dem Grund in der Lage, mehrere Projekte auf einmal auszuführen.“

Lucija Hamer

Betriebssekretärin

„Da der Großteil unserer Projekte im Ausland ausgeführt wird, bedeutet dies eine Menge Koordination zwischen den Organisationseinheiten in dem Unternehmen. Das Durchführen administrativer Tätigkeiten in den Bereichen Personal, Recht und anderen Bereichen ist immer eine Herausforderung. In der Lage zu sein, Geschäftsreisen zu organisieren und mit Kunden und Geschäftspartnern zu kommunizieren ist etwas, was ich definitiv auch sehr gerne tue.“

Branko Ažbe

Montagespezialist

„Wir denken, dass 30% des Endergebnisses von der Montage abhängen. Präzise Ausmessungen vor Ort und eine sorgfältige Installation jedes einzelnen, im Projekt involvierten Teils erfordern Zeit. Wir gehen mit sämtlichen Fremdmaterialien sorgfältig um und schützen diese, denn uns ist bewusst, dass nur wenn wir die Arbeit anderer respektieren, diese uns auch respektieren werden.“

Urška Mrak

Logistische Einkaufsspezialistin

„Die alltäglichen Herausforderungen der Unternehmensprojekte ließen mich erkennen, dass eine erfolgreiche Arbeit nie neue Fähigkeiten und Techniken erfordert. Es war die Entwicklung von Kenntnissen, die mich dazu veranlasst hat, mich für die Logistik- und Einkaufstätigkeiten des Unternehmens zu engagieren. Ein starkes Team in jeder Abteilung zu haben ist unerlässlich und genau aus diesem Grund ist Marmor Hotavlje ein Synonym für Qualität und Zuverlässigkeit.“

Žan Filipič

Entwicklungstechnologe

„Das Projekt endet nicht, wenn wir es am Standort installieren. Stein ist ein natürliches Material und benötigt Pflege und Wartung. Die Entwicklung neuer Lösungen in Hinsicht auf Steinkleber und die chemische Vorbereitung durch verschiedene Prüfungen ist sehr anspruchsvoll, aber auch sehr zufriedenstellend, wenn wir das gewünschte Ergebnis erzielen und der Stein so wunderschön bleibt, wie am ersten Tag.“

Jože Mubi

Einzelhandelskaufmann

„Das Unternehmen arbeitete hauptsächlich auf dem inländischen Markt. Während dieser Zeit suchten wir nach Verkaufskanälen, um unsere Produkte in ganz Slowenien zu vertreiben. Da sich das Kundensegment änderte und der Anteil ausländischer Märkte stark anstieg, mussten wir uns anpassen. Heute sind wir auf dem inländischen Markt immer noch sehr aktiv, und wir verfügen über unser eigenes Geschäft in Hotavlje, in dem Privatkunden ihre gewünschten Steinprodukte erwerben können.“

Natalija Brdnik

Einzelhandelskaufmann

„Ich wollte schon immer an einem Ort arbeiten, an dem großer Wert auf Teamarbeit und die Beziehung zum Kunden gelegt wird. In Hotavlje berücksichtigen wir jedes kleine Detail und genau aus diesem Grund werden wir nie aufhören zu lernen. Wir glauben, dass die Kunden das spüren können, und wir werden dies auch in der Zukunft weiterhin so handhaben.“

Aljaž Podobnik

Produktionsleiter

„Unterschiedliche Techniken erfordern unterschiedliche Ansätze. Von leichten Produkten, die auf Luxusyachten verwendet werden, bis hin zu unterschiedlichen Ausführungen für maßgeschneiderte Möbel oder Kunstwerke. Wir bieten einen sehr intensiven Lernprozess für unsere Produktionsarbeiten, denn in dieser Branche ist die Toleranzgrenze sehr niedrig und daher streben wir immer nach Perfektion.“

David Frlic

Informatiker

„Für ein Unternehmen, das so stark ist wie dieses, sind Änderungen unvermeidbar. Wir suchen ständig nach neuen Unternehmensprozessen, die uns bei unseren alltäglichen Betriebsabläufen behilflich sind. Aus diesem Grund sind die Betreuung der IT-Infrastruktur und das Entwerfen, Entwickeln und Anpassen der Softwarelösungen in unserer Branche sehr wichtig.“

Menschen

Unser wichtigstes Kapital. Wir sind stolz auf diejenigen, die alles wissen, was es über den Stein zu wissen gibt. Durch unsere langjährige Erfahrung haben wir eine persönliche Beziehung entwickelt, und können deswegen auch die technologisch anspruchsvollsten Steinbearbeitungsprojekte meistern.